A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P/Q

R

S

T

U

V

W

X/Y/Z

Übersicht nach thematischen Stichwörtern

Jahreswende
1. Mose 17: Das Zeichen der Zugehörigkeit

Jakob
1. Mose 49,8-12: Jakobs Verheißung über Juda
1. Mose 28,10-19: Die Himmelsleiter steht noch heute

Jakobus der Jüngere
Joh. 14,8-10: Philippus und Jakobus

Jammern
Klagelieder 3,22-32: Klagen erlaubt, Hoffnung vorhanden

Jenseits
Lukas 11,14-22: Jesus ist stark und bringt alles in Ordnung

Jeremia
Jer. 1,1-8: Gottes Führung
Jer. 15,11-14: Gottes Zorn
Jer. 20,7-13: Berufen, belastet, bewahrt

Jerusalem
Jesaja 66,10-13: Mutter Jerusalem
Matth. 23,37-39: Wenn Menschen ihrem Glück im Weg stehen
Matth. 24,15-26: Jerusalem und das Kreuz
Markus 14,57-59: Jerusalem
Lukas 19,41-44: Warum Jesus weinen musste

Jerusalemer Tempel
1. Könige 8,22-28: Ein König bezieht seinen neuen Palast
1. Könige 8,27-28: Da ist auch stets mein Herz und Sinn
Psalm 84,2b-3a: Wo wohnt Gott?
Haggai: Der Tempel und der Davidssohn
Lukas 4,16-21: Jedes Jahr ist Gnadenjahr
Lukas 19,45-47: Was ist ein Tempel?
Joh. 2,13-22: Jesu Botschaft, Jesu Vollmacht
Eph. 2,19-22: Gottes schöner neuer Tempel
Hebr. 9,1-9: Zugang zu Gott

Jerusalems Zerstörung
Lukas 19,41-44: Warum Jesus weinen musste

Jesu Ämter
Markus 8,27-30: Der Christus
Lukas 9,18-20: Der Christus Gottes
Hebr. 5,10: Der königliche Hohepriester

Jesu Auferstehung
1. Sam. 2,6: Gottes heraufziehende Kraft
1. Könige 8,22-28: Ein König bezieht seinen neuen Palast
Hiob 19,25-27: Mein Erlöser lebt und macht lebendig
Psalm 118,15-18: Der Ostersieg
Matth. 17,1-9: Jesus besiegt den Tod
Matth. 28,11-15: Wahrhaftig auferstanden
Markus 16,1-8: Osterfreude
Lukas 24,1-9: Erinnerungen an Jesus
Lukas 24,13-35: Wie merkt man, dass Jesus lebt?
Lukas 24,36-49: Jesus weckt den Osterglauben
Joh. 3,14-15: Der Tag, an dem Jesus triumphiert
Joh. 5,19-21: Lebendig gemacht
Joh. 16,21-23a: Freude, die niemand wegnehmen kann
Joh. 20,19-29: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben
1. Kor. 15,1-11: Auferstanden – ganz einfach!
1. Kor. 15,1-8: Nicht umsonst glauben
1. Kor. 15,12-20: Ostern und der Domino-Effekt
Kol. 3,1-4: Die große Aufwärtsbewegung
Offb. 3,11b: Der Kranz

Jesu Beschneidung und Namengebung
1. Mose 17: Das Zeichen der Dazugehörigkeit
Lukas 2,21: Ein neues Jahr und ein neues Leben

Jesu Darstellung im Tempel
Mal. 3,1-4: Der Herr kommt zum Tempel
Lukas 2,22-40: Mit anderen Augen sehen
Lukas 2,40-52: Der zwölfjährige Jesus im Tempel

Jesu Erniedrigung
Jesaja 53,2-3: Er war der Allerverachtetste
Lukas 2,7: Kein Platz für Jesus?
Lukas 2,11: Windeln und Krippe
Joh. 3,31a.35-36a: Der von oben kommt nach unten
Joh. 7,28-29: Gottes Weihnachtsbrief
Joh. 7,42: Kein Zweifel: Jesus ist der Erlöser
Joh. 18,19: Jesus in der Mitte
Kol. 1,24-27: Bis das Maß voll ist

Jesu Familie
Matth. 1,1-17: Jesu Vorfahren
Matth. 12,46-50: Die Familie der Heiligen
Matth. 13,53-58: Wenn Menschen sich über Jesus ärgern

Jesu Geburt
Jesaja 7,10-14: Gottes Zeichen nicht verachten
Jesaja 9,5-6: Uns ist ein Kind geboren
Hes. 34,30a: Gottes Gegenwart erfahren
Sacharja 2,14-17: Ich komme und will bei dir wohnen
Matth. 1,18-25: Die andere Weihnachtsgeschichte
Lukas 2,1-7: Weltgeschichte und Heilsgeschichte
1. Tim. 3,16a: Gott ist im Fleisch
Titus 2,11-14: Weihnachten reißt uns mit
Titus 3,4: Gottes Freundlichkeit wird sichtbar
Offb. 12,1-5: Die Weihnachtsgeschichte – ganz anders

Jesu Gleichnisse
siehe Übersicht Gleichnisse Jesu

Jesu Heilswerk
2. Mose 2,1-10: Mose und Jesus
2. Sam. 7,12-14a: Gottes Weihnachtsgeschenk: ein König, ein Tempel, sein Sohn
1. Könige 17,1-6: Dank für Brot und Wort
Jesaja 49,1-3: Berufen – gesandt – bewahrt
Jesaja 52,13-53,1: Er wird viele Heiden besprengen
Jesaja 53,11-12: Er wird das Licht schauen und die Fülle haben
Matth. 2,13-23: Gottes ungewöhnliche Wege
Matth. 4,23-25: Er kam, sprach und heilte
Matth. 9,35-38: Jesus hilft
Matth. 16,20: Der Gott der Gegensätze
Markus 10,45: Wie Jesus uns dient
Lukas 11,14-22: Jesus ist stark und bringt alles in Ordnung
Lukas 13,31-35: Die schwere Reise und das schöne Ziel
Lukas 17,20-30: Erstes und zweites Kommen des Gottesreichs
Joh. 4,15: Was wir uns von Jesus wünschen
Joh. 6,1-13: Brot für alle
Joh. 11,1-45: Jesus hilft – zu seiner Zeit, auf seine Weise
Joh. 17,1-8: Das Heil kommt von oben
Joh. 18,31-32: Erhöht
Römer 5,12-17: Die beiden Schlüsselfiguren
Römer 5,18-19: Der alte und der neue Adam
1. Kor. 13,4-7: Das Wesen der Liebe
Phil. 2,5-11: Ab und auf
Phil. 2,8-9: Wenn wir an Jesu Stelle gewesen wären
Kol. 2,3: Ein Schatzkästchen als Weihnachtsgeschenk
Titus 2,11-14: Weihnachten reißt uns mit
Offb. 1,4-8: Der da ist und der da war und der da kommt
Offb. 5,1-14: Der Löwe, der als Lämmlein kommt

Jesu Himmelfahrt
1. Mose 5,21-24: Himmelfahrt – Triumph über Sünde und Tod
Daniel 7: Christi Himmelfahrt
Matth. 22,41-46: Das Fest der Thronbesteigung Christi
Lukas 24,44-53: Himmelfahrt und Hermeneutik
Joh. 17,24: Der Bräutigam fährt voraus
Joh. 17,25-26: Der Vatertag des Herrn Jesus Christus
Eph. 1,20b-23: Der erhöhte, verborgene, gegenwärtige und wiederkehrende Herr
Offb. 1,2-4: Der da ist und der da war und der da kommt

Jesu Ich-bin-Worte
siehe Übersicht Ich-bin-Worte Jesu

Jesu Jünger
Joh. 19,23-24: Siehe, das ist dein Sohn! Siehe, das ist deine Mutter!
Lukas 8,1-3: Jüngerinnen

Jesu Name
Joh. 1,1-14: Die an seinen Namen glauben

Jesu Naturen
Psalm 2,7: Gottes Sohn kommt zur Welt
Micha 5,1-4a: Der prophezeite Friedefürst
Lukas 2,40-52: Der zwölfjährige Jesus im Tempel
Römer 1,2-4: Jesus Christus – Mensch und Gott

Jesu Passion
Psalm 22,7-9: Von der Verachtung
Psalm 35,11-16: Von der Verleumdung
Jes. 53,4-5: Die Strafe liegt auf ihm
Jes. 53,7-10a: Gottes unfassbarer Wille: unschuldig hingerichtet
Jes. 53,8-10a: Ein Grab bei Übeltätern
Matth. 26,1-16: Der Leidensweg des Herrn
Matth. 26,17-30: Zu seinem Gedächtnis
Matth. 27,27-31: Der Spott-König
Matth. 27,33-66: Er trank den Kelch der Gottesferne
Matth. 27,45-47: Dunkle Stunden
Markus 14,1-2: Die entscheidende Woche
Lukas 23,33-56: Gott und den Menschen ins Herz sehen
Joh. 3,14-15: Der Tag, an dem der Teufel triumphiert
Joh. 12,1-8: Jesus dankbar Liebe zeigen
Joh. 13,1-15: Keine Scheu vor Christi Dienst!
Joh. 18,19-24: Zur rechten Zeit reden, zur rechten Zeit schweigen
Joh. 18,39-19,3: Eingekreist
Joh. 19,5: „Seht, welch ein Mensch!“
Joh. 19,17-30: Es ist vollbracht
Joh. 19,31-35; 1. Joh. 5,5-8: Blut und Wasser
1. Kor. 6,20: Gott für uns und wir für Gott
1. Kor. 15,1-11: Auferstanden – ganz einfach!
2. Kor. 5,14b-21: Einer ist für alle gestorben
Gal. 3,13: Der verfluchte Christus
Hebr. 2,14-15: Warum Jesus Fleisch und Blut annehmen musste
Hebr. 5,7-9: Reden und hören, beten und gehorchen
Hebr. 9,22: Ohne Blutvergießen geschieht keine Vergebung

Jesu Taufe
Matth. 3,13-17: Jesu Taufe
Markus 1,9-11: Untergetaucht oder übergossen?
Lukas 3,21-23a: Jesu Taufe nach Lukas

Jesu Verklärung
2. Mose 34,29-35: Der Glanz, der von Gott kommt
Matth. 17,1-9: Jesus besiegt den Tod

Jesu Verkündigung
Matth. 5,27-32: Vom Ernst der Gebote
Matth. 13,10-17.34-35: Verstehen oder verstockt sein
Matth. 15,10-20: Wenn Menschen an Jesu Worten Anstoß nehmen
Joh. 2,13-22: Jesu Botschaft, Jesu Vollmacht

Jesu Wiederkommen
Jesaja 63,19: Ach, dass du den Himmel zerrissest…
Matth. 24,27-28: Eindeutig wie ein Blitz
Matth. 24,29-31: Das Ende der Diaspora

Jesu Worte am Kreuz
Lukas 23,34: Vater, vergib ihnen
Lukas 23,43: Heute wirst du mit mir im Paradies sein
Joh. 19,26-27: Siehe, das ist dein Sohn! Siehe, das ist deine Mutter!
Matth. 27,46-47: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?
Joh. 19,28: Mich dürstet
Joh. 19,30: Es ist vollbracht
Lukas 23,46: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände

Jesu Wunder
Joh. 20,30-31: Weniger ist mehr
siehe auch Übersicht Wunder Jesu

Jesus als König
1. Mose 49,8-12: Jakobs Verheißung über Juda
2. Sam. 23,1-7: Davids letzte Worte
Psalm 24,7-10: Der König kommt durchs Tor
Psalm 72: Frieden und Gerechtigkeit
Psalm 72,11-12: Die Könige und der König
Psalm 89,39-40: Die Dornenkrone
Psalm 89,25-28: Unser König
Jer. 23,5-8: Was bringt die Zukunft?
Jer. 33,14-16: Der gerechte Spross
Hes. 37,23: Wie schön ist es, ein Schaf zu sein!
Hes. 37,24a: Unser Hirte und König ist geboren
Daniel 7,9-14: Die Macht des Menschensohns
Sacharja 9,9: Siehe, dein König kommt zu dir
Matth. 21,1-9: Der Helfer kommt
Joh. 6,1-15: Wie Jesus König sein will
Joh. 12,12-19: Das Volk des Königs
Joh. 12,13: „Hosianna!“
Joh. 17,25-26: Der Vatertag des Herrn Jesus Christus
Joh. 19,5: „Seht, welch ein Mensch!“
Eph. 1,20b-23: Der erhöhte, verborgene, gegenwärtige und wiederkehrende Herr

Jesus als Priester
Jesaja 53,6: Wir gingen in die Irre wie Schafe
Jesaja 53,7: Das Gotteslamm
Lukas 22,31-34: Satan, Petrus und Jesus
Joh. 1,29: Gottes Lamm
Hebr. 2,17-18; 4,15-16: Jesus Christus – Helfer im Leiden
Hebr. 4,14: Schuldenfrei durch den Mittler
Hebr. 5,1-6: Der große Brückenbauer

Jesus Barabbas
Matth. 27,17: Barabbas und der erstaunliche Tausch

Jesus Christus
4. Mose 24,17: Friede auf Erden
Jesaja 11,1-2: Der Zweig am Baumstumpf
Matth. 4,12-17: Gottes Licht kommt zu den Heiden
Matth. 7,28-29: Jesu Vollmacht
Matth. 8,23-27: Was ist das für ein Mann?
Matth. 10,32-33: Allein auf Jesus Christus kommt es an
Matth. 22,15-22: Der andere König
Joh. 1,43-51: Christi Herrlichkeit sehen
Joh. 5,31-40: Antwort an die Feinde Jesu
Joh. 8,21-30: Jesus und sich selbst erkennen
Joh. 8,46-59: Wie glaubwürdig ist Jesus?
Joh. 14,6: Das wichtigste Ich-bin-Wort Jesu
1. Kor. 3,9-15: Das Lebenshaus
1. Kor. 15,19-26: Lass dich mitreißen!
Kol. 1,13-20: Christus ist der Größte
Kol. 2,8-9: Gott in Windeln
Hebr. 1,1-6: Jesus ist kein Engel
Offb. 3,7-13: Ein Brief von Jesus Christus
Offb. 22,16-17: Jesu Botschaft, Herrschaft und Jüngerschaft

Johannes (Apostel)
Joh. 18,15: Johannes und die Treue in der Nachfolge
Joh. 19,31-35; 1. Joh. 5,5-8:: Blut und Wasser
Joh. 20,30-31: Weniger ist mehr
Joh. 21,24-25: Der Apostel und Evangelist Johannes

Johannes der Täufer
Jesaja 40,3-5: Die Stimme
Matth. 3,1-12: Der Wegbereiter-Macher
Matth. 11,2-10: Johannes im Gefängnis
Matth. 11,11-15: Wer ist der Größte?
Matth. 11,16-19: Wenn Werbung kaum Erfolg hat
Matth. 14,1-12: Wie bewertet uns Gott?
Matth. 17,10-13: Elia, Johannes und Jesus
Lukas 1,57-66: Johannes, der Zeigefinger Gottes
Lukas 3,1-14: Der Wegbereiter
Lukas 3,15-20: Johannes, ein Vorbild an Mut und Demut
Joh. 1,19-28: Gottes Hinweispfeil

Johannes-Offenbarung
Offb. 1,9-20: In Jesu Nähe, in Jesu Hand

Jom Kippur
3. Mose 16,20-22: Sünde sondert aus, Vergebung verbindet

Josef (Jakobs Sohn)
1. Mose 50,15-21: Demut, Ehrlichkeit und Glaube
1. Mose 41: Vom Knacki zum Kanzler

Josia
2. Kön. 22,1-23,30: Reformation und Reformen

Journalistik
1. Kor. 2,1-10: Die Nachrichtenagentur Gottes

Jubeljahr
Lukas 4,16-21: Jedes Jahr ist Gnadenjahr

Juda
1. Mose 49,8-12: Jakobs Verheißung über Juda
1. Mose 50,15-21: Demut, Ehrlichkeit und Glaube

Judas Iskariot
Matth. 26,14-16; 27,3-5: Judas und die verpasste Chance

Judas (Jesu Bruder)
Judas 1-10: Michael als Vorbild

Juden
1. Mose 12,1-4a: Wie Gott uns in der Geschichte begegnet
1. Mose 49,8-12: Jakobs Verheißung über Juda
Klagelieder 1,1-9: Grund zum Klagen – Grund zum Hoffen
Markus 12,1-12: Die bösen Restaurant-Pächter
Joh. 2,13-22: Jesu Botschaft, Jesu Vollmacht
Römer 9,1-5: Trauer über Israel
Römer 9,31-10,4: Das Prinzip der Glaubensgerechtigkeit
Römer 11,25-32: Gott will Juden und Heiden erlösen
Hebr. 13,10-14: Christen leben draußen vor dem Lager

Jugendliche
Lukas 2,40-52: Der zwölfjährige Jesus im Tempel

Jünger Jesu
Joh. 19,23-24: Siehe, das ist dein Sohn! Siehe, das ist deine Mutter!
Lukas 8,1-3: Jüngerinnen

Jüngerschaft
2. Mose 3,11-12: Eine schwierige Aufgabe
5. Mose 6,4-9: Das Wichtigste im Leben
1. Könige 8,27-28: Da ist auch stets mein Herz und Sinn
1. Könige 19,19-21: Zur Nachfolge berufen
Psalm 1,1-3: Schlechter Rat, rechter Rat und rechter Pfad
Psalm 143,10: Gott als Fahrlehrer
Jer. 20,7-13: Berufen, belastet, bewahrt
Amos 5,14-15: Sucht das Gute, nicht das Böse!
Matth. 8,18-22: Leid und Lohn der Nachfolge
Matth. 9,9-13: Mit Jesus mitgehen
Matth. 5,13: Salz der Erde
Matth. 7,24-27: Das dauerhafte Fundament
Matth. 10,7-15: In der Jüngerschule
Matth. 10,16-26a: Schafe, Schlangen und Tauben
Matth. 11,25-30: Willkommen zum richtig guten Leben
Matth. 14,13-21: Mit Jesus satt werden und satt machen
Matth. 15,1-9: Gottes Gesetz braucht keine Ausführungsbestimmungen
Matth. 16,24-28: Von der Schwierigkeit und Herrlichkeit, Jesus nachzufolgen
Matth. 19,1-12: Schöpfungssegen und Nachfolgeruf
Matth. 28,16-20: Beschenkte, Lernende, Gesandte
Markus 10,17-27: Nur wer Jesus nachfolgt, findet das Himmelreich
Lukas 5,1-11: Wir dürfen Gottes Helfer sein
Lukas 7,36-50: Wem wenig vergeben wird, der liebt wenig
Lukas 9,57-62: Was Jesus von seinen Jüngern erwartet
Lukas 11,23: In Jesu Mannschaft
Lukas 14,25-33: Was es bedeutet, Jesus nachzufolgen
Lukas 18,28-30: Um des Reiches Gottes willen
Joh. 1,35-42: Vier Dinge, die zum Christsein gehören
Joh. 8,12: Nachfolge im Licht Christi
Joh. 15,1-8: Gottes Volk ist wie ein Weinstock
Joh. 12,24-26: Das Weizenkorn
Joh. 18,15: Johannes und die Treue in der Nachfolge
Joh. 20,11-18: Maria Magdalena – Reaktionen auf Jesu Auferstehung
Joh. 21,15-18: Was es bedeutet, einen guten Hirten zu haben
Apostelgesch. 14,8-18: Wie sich ein Christ benimmt
Römer 8,1-11: Hört auf die Stimme des Geistes
Römer 12,1-2: Was Gott gefällt
Römer 2,9-21: Ungeheuchelte Liebe in Aktion
Römer 13,8-14: Warten auf den neuen Tag
1. Kor. 6,12-20: Mit Leib und Seele Gott gehören
1. Kor. 6,20: Gott für uns und wir für Gott
2. Kor. 5,17: In Christus
Eph. 4,11-16: Gießen und wachsen lassen
Eph. 5,1-8: Seid Gottes Nachahmer!
Eph. 5,15-21: Sorgfältig und klug leben
Eph. 6,18-20: Jesus begleiten
Kol. 2,6-7: Wie wir ins neue Jahr gehen
Kol. 3,12-17: Gottes Wunschzettel
Kol. 4,2-6: Christliches Verhalten
1. Thess. 1,4-10: Der Weg des Glaubens
1. Thess. 4,1-8: Immer besser werden
1. Thess. 5,19-22: Ein dreimal guter Rat
2. Thess. 3,1-5: Fünf wichtige Dinge
2. Tim. 2,8a: Halt im Gedächtnis Jesus Christus
2. Tim. 2,11: Mitgerissen
Titus 2,11-14: Weihnachten reißt uns mit
1. Petrus 1,13-21: Als Heilige unterwegs
1. Petrus 3,8-17: Heiligt den Herrn Christus in euren Herzen
1. Petrus 3,13-14a: Beten und dienen trotz Widerstand und Rückschlägen
1. Petrus 3,15-17: Konfrontiert mit Einwänden und Vorwürfen
1. Petrus 4,7-11: Beten, lieben, dienen
2. Petrus 1,2-11: Das Geschenk würdigen
1. Joh. 1,5-7: Wahrheit plus Liebe gleich Licht
Hebr. 12,1-6: Der Lauf des Christen
Hebr. 13,1-6: Bruderliebe, Keuschheit, Genügsamkeit
Jak 1,19-25: Vom Hören und vom Handeln
Jak. 2,1-13: Urteilsfreie Nächstenliebe

Jüngster Tag
1. Mose 6,9-22: Arche aktuell
1. Mose 18,20-33: Der Meteor
2. Mose 12,21-28: Gottes drei Passas
Hoheslied 3,6-11: Der königliche Bräutigam kommt
Daniel 12,1b-2: Wie es weitergeht
Zefanja 2,1-3: Gemeinsam Gott suchen
Matth. 16,24-28: Von der Schwierigkeit und Herrlichkeit, Jesus nachzufolgen
Matth. 24,36-51: Vorbereitet sein auf das Ende
Markus 13,31-32: Was vergeht und was bleibt
Lukas 12,42-46: Vom Warten auf Christi Wiederkommen
1. Thess. 5,1-11: Die taghelle Nacht
1. Petrus 1,13-21: Als Heilige unterwegs
2. Petrus 3,3-12: Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Offb. 14,1-3: Das Offenbatorium

Jüngstes Gericht
1. Mose 18,20-33: Der Meteor
1. Mose 19,1-16: Durch Gottes Hand gerettet
2. Könige 25,8-12: Gottes Gericht, Geduld und Gnade
Spr. 10,25: Das Bleiben der Gerechten
Daniel 7: Gottes ewiges Reich
Matth. 7,1-5: Damit ihr nicht gerichtet werden
Matth. 13,47-52: Gottes Gericht ist wie Fische-Sortieren
Matth. 25,21 und 1. Joh. 1,9: Bin ich gerecht und treu?
Matth. 25,31-46: Vor dem Thron des Hirten, Königs und Richters
Lukas 12,42-48: Kantinenköche
Lukas 12,42-46: Vom Warten auf Christi Wiederkommen
Lukas 13,24-28: Die verschlossene Tür
Joh. 5,28-29: Der Augenblick, auf den es ankommt
Apostelgesch. 17,30b-34a: Mit dem Ziel im Blick den richtigen Weg finden
Römer 2,1-11: Gott richtet und rettet ohne Ansehen der Person
Römer 14,7-13: Sieben Ratschläge für verantwortliches Leben
2. Kor. 4,14-15: Unser Ansehen vor Gott und den Menschen
2. Kor. 5,10: Vor Christi Richterstuhl
1. Thess. 5,23-24: Bewahrt zum Tag, auf den es ankommt

Jungfrau Maria
Lukas 1,26-38: Gottes Art zu schenken
Lukas 1,39-56: Maria und Elisabeth – Vorbilder im Empfangen
Joh. 19,25-27: Maria und das Schwert in der Seele
Joh. 19,23-24: Siehe, das ist dein Sohn! Siehe, das ist deine Mutter!
1. Tim. 3,16: Warum wir an Maria denken

PREDIGTKASTEN

►  Startseite

►  Impressum