Predigtenübersicht Johannes-Evangelium

Joh. 1,1-14: Die an seinen Namen glauben
Joh. 1,11-12: Jesus sucht und sammelt Menschen
Joh. 1,15-18: Gott ist in Christus offenbar
Joh. 1,19-28: Gottes Hinweispfeil
Joh. 1,29: Gottes Lamm
Joh. 1,35-42: Vier Dinge, die zum Christsein gehören
Joh. 1,43-51: Christi Herrlichkeit sehen
Joh. 2,1-11: Ein Freudenfest für Anfänger und Fortgeschrittene
Joh. 2,13-22: Jesu Botschaft, Jesu Vollmacht
Joh. 2,16b: „Macht das Haus meines Vaters nicht zur Markthalle!“
Joh. 3,1-13: Von der Gewissheit, zu Gott zu gehören
Joh. 3,14-15: Der Tag, an dem der Teufel triumphiert
Joh. 3,14-15: Der Tag, an dem Jesus triumphiert
Joh. 3,14-15: Der Tag, an dem der Glaubende triumphiert
Joh. 3,16-21: Gottes radikale Liebe
Joh. 3,16: Weihnachten ist eine Medizin
Joh. 3,31-36: Wahrhaftig, wirkkräftig und wiederbelebend
Joh. 3,31a.35-36a: Der von oben kommt nach unten
Joh. 4,5-14: Lebendiges Wasser
Joh. 4,15: Was wir uns von Jesus wünschen
Joh. 4,19-26: Gott richtig anbeten
Joh. 4,46-54: Jesu Glaubenskurs
Joh. 5,1-16: Nicht vergeblich gehofft
Joh. 5,19-21: Lebendig gemacht
Joh. 5,24: Zum Leben hindurchgedrungen
Joh. 5,28-29: Der Augenblick, auf den es ankommt
Joh. 5,31-40: Antwort an die Feinde Jesu
Joh. 5,39: Sucht in der Schrift!
Joh. 5,41-47: Glaubenshindernisse
Joh. 6,1-15: Wie Jesus König sein will
Joh. 6,1-13: Brot für alle
Joh. 6,14-69: Jesus ist das Brot des Lebens
Joh. 6,27-35: Täglich Brot und Lebensbrot
Joh. 6,30-35: Jesus ist kein Weißbrot
Joh. 6,47-51: Das Brot des Lebens
Joh. 6,53-58: Wahres Brot und wahres Leben
Joh. 6,60-69: Jesus schockiert
Joh. 6,66-69: Ein entscheidender Tag
Joh. 7,28-29: Gottes Weihnachtsbrief
Joh. 7,37-39: Der Heilige Geist – das lebendige Wasser
Joh. 7,42: Kein Zweifel: Jesus ist der Erlöser
Joh. 8,3-11: Die Ehebrecherin
Joh. 8,12: Nachfolge im Licht Christi
Joh. 8,21-30: Jesus und sich selbst erkennen
Joh. 8,31-36: Die Freiheit der Gotteskinder
Joh. 8,46-59: Wie glaubwürdig ist Jesus?
Joh. 9,1-7: Sehen lernen
Joh. 9,35-38: Das Glaubens-Augenlicht
Joh. 10,7.9a: Die Tür zur Seligkeit
Joh. 10,11-16: Der beste Hirte
Joh. 10,17-26: Hirte oder Rattenfänger?
Joh. 10,27-30: Auf die Stimme des Hirten hören
Joh. 11,1-45: Jesus hilft – zu seiner Zeit, auf seine Weise
Joh. 11,25-26: Was wir mit den Augen sehen – was wir mit dem Herzen glauben
Joh. 11,25: Der Glaube, der zum ewigen Leben führt
Joh. 11,47-53: Menschenpolitik und Gottes Politik
Joh. 12,12-19: Das Volk des Königs
Joh. 12,13: „Hosianna“
Joh. 12,20-26: Lebensglück und Lebenssinn
Joh. 12,24-26: Das Weizenkorn
Joh. 12,27-32: Die Jesus-Krise und die Menschen-Krise
Joh. 12,36: Nutze deine Chance
Joh. 12,46: Wohnen im Licht
Joh. 13,1-15: Keine Scheu vor Christi Dienst!
Joh. 13,6-11: Petrus und die falsche Einstellung
Joh. 13,21-30: Versuchung und Sünde
Joh. 14,1-6: Unterwegs
Joh. 14,1-2: Was ihr am Herzen lag
Joh. 14,1: Zwei Predigten zur Jahres­losung 2010
Joh. 14,6: Das wichtigste Ich-bin-Wort Jesu
Joh. 14,7: Gott sehen und erkennen
Joh. 14,8-10: Philippus und Jakobus
Joh. 14,11a: Ineinander
Joh. 14,13-14: Beten ist Beziehungssache
Joh. 14,15-19: Immer mit Jesus leben
Joh. 14,19: Christus spricht: Ich lebe und ihr sollt auch leben
Joh. 14,23-27: Zehn Gründe zur Dankbarkeit für den Heiligen Geist
Joh. 15,1-8: Gottes Volk ist wie ein Weinstock
Joh. 15,8: Vom sinnvollen Leben
Joh. 15,9-17: Liebevolle Gemeinschaft
Joh. 15,11-15: Verwandelt durch den Freund
Joh. 15,17-25: Simon und Judas
Joh. 15,23b 16,4: Der hilfreiche Freund
Joh. 16,5-15: Der Heilige Geist fülle die Herzensschale
Joh. 16,16-20: Die Durststrecke
Joh. 16,21-23a: Freude, die niemand wegnehmen kann
Joh. 16,23b-33: Gemeinschaft mit Gott
Joh. 16,23b-28: Beten im Namen Jesu
Joh. 16,33: In der Welt drückt das Kreuz, aber seid getrost, das Kreuz hat die Welt überwunden
Joh. 17,1-8: Das Heil kommt von oben
Joh. 17,9-10: Wir gehören dazu
Joh. 17,11-19: Nicht von der Welt, aber in der Welt
Joh. 17,20-21: Von der wahren Einheit der Kirche
Joh. 17,22-23: Gottes Herrlichkeit
Joh. 17,24: Der Bräutigam fährt voraus
Joh. 17,25-26: Der Vatertag des Herrn Jesus Christus
Joh. 18,15: Johannes und die Treue in der Nachfolge
Joh. 18,19-24: Zur rechten Zeit reden, zur rechten Zeit schweigen
Joh. 18,31-32: Erhöht
Joh. 18,36: Christi Reich und das Reich dieser Welt
Joh. 18,37-38: Pilatus und die Frage nach der Wahrheit
Joh. 18,39-19,3: Eingekreist
Joh. 19,5: „Seht, welch ein Mensch!“
Joh. 19,9-11: Oben und unten
Joh. 19,17-30: Es ist vollbracht
Joh. 19,18: Jesus in der Mitte
Joh. 19,25-27: Maria und das Schwert in der Seele
Joh. 19,26-27: Siehe, das ist dein Sohn! Siehe, das ist deine Mutter!
Joh. 19,28: Mich dürstet
Joh. 19,30: Es ist vollbracht
Joh. 19,31-35: Blut und Wasser
Joh. 20,1-10: Gottes Wort und das leere Grab
Joh. 20,11-18: Maria Magdalena – Reaktionen auf Jesu Auferstehung
Joh. 20,19-29: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben
Joh. 20,30-31: Weniger ist mehr
Joh. 21,1-14: Ein Tatmensch lernt von seinem Herrn
Joh. 21,15-18: Was es bedeutet, einen guten Hirten zu haben
Joh. 21,24-25: Der Apostel und Evangelist Johannes

PREDIGTKASTEN

►  Startseite

►  Impressum