Predigtenübersicht Römerbrief und Korintherbriefe

Der Brief des Paulus an die Römer:
Römer 1,2-4: Jesus Christus – Mensch und Gott
Römer 1,14-17: Das Zentrum des Glaubens
Römer 2,1-11: Gott richtet und rettet ohne Ansehen der Person
Römer 3,21-28: Wie kriege ich einen gnädigen Gott?
Römer 4,1-5: Glauben und Handeln
Römer 4,6-12: Beschneidung und Glaubens­gerechtigkeit
Römer 5,1-5: Leben aus der Gnade
Römer 5,6-11: Vom Feind Gottes zum Boten Christi
Römer 5,12-17: Die beiden Schlüsselfiguren
Römer 5,18-19: Der alte und der neue Adam
Römer 6,3-11: Lebe, was du bist
Römer 6,11: Woran denkst du, wenn du an deine Taufe denkst?
Römer 6,12-14: Nicht mehr unter König Sünde
Römer 6,19-23: Sklaven der Gerechtigkeit haben es gut
Römer 6,23: Ursprung, Gesicht und Überwindung des Todes
Römer 6,23b: Gottes Geschenk
Römer 7,14-25a: Unsichtbare Wände
Römer 8,1-11: Hört auf die Stimme des Geistes
Römer 8,12-17: Was motiviert uns?
Römer 8,18-25: Gewisse Hoffnung
Römer 8,26-27: Die Fürbitte des Heiligen Geistes
Römer 8,31-39: Was kann mir passieren?
Römer 9,1-5: Trauer über Israel
Römer 9,15-16: Hat der Mensch einen freien Willen?
Römer 9,31-10,4: Das Prinzip der Glaubensgerechtigkeit
Römer 10,9-18: Frucht und Wurzel des Glaubens­baums
Römer 10,9: Glauben und bekennen
Römer 11,25-32: Gott will Juden und Heiden erlösen
Römer 11,33-36: Gottes unbegreifliche Weisheit
Römer 12,1-2: Was Gott gefällt
Römer 12,3: Die richtige Selbst­einschätzung
Römer 12,4-8: Glied sein am Leib Christi
Römer 12,9-21: Ungeheuchelte Liebe in Aktion
Römer 12,12: Fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet
Römer 12,17-21: Auf Gutes bedacht sein gegenüber jedermann
Römer 13,8-14: Warten auf den neuen Tag
Römer 13,10: Gesetz und Liebe – passen sie zusammen?
Römer 14,7-13: Sieben Ratschläge für verantwortliches Leben
Römer 14,17-19: Gerechtigkeit, Friede und Freude
Römer 15,5-9: Einträchtig in Christus
Römer 15,5-9: Nehmt einander an – wie Christus – zu Gottes Lob

Der erste Brief des Paulus an die Korinther:
1. Kor. 1,4-9: Immer wieder konfirmiert werden
1. Kor. 1,18-25: Die Weisheit des Kreuzes
1. Kor. 1,26-29: Wir übersetzen einen Bibeltext
1. Kor. 2,1-10: Nur das Kreuz
1. Kor. 2,1-10: Die Nachrichten­agentur Gottes
1. Kor. 2,12-16: Der Geist als Dolmetscher und Sprachlehrer
1. Kor. 3,9-15: Das Lebenshaus
1. Kor. 3,16-17: Wie heilig ist Gottes Tempel!
1. Kor. 4,1-5: Wenn die Gemeinde den Pastor kritisiert
1. Kor. 6,9-11: Moralische Maßstäbe
1. Kor. 6,12-20: Mit Leib und Seele zu Gott gehören
1. Kor. 6,20: Gott für uns und wir für Gott
1. Kor. 7,29-31: Sex und Geld
1. Kor. 8,6: Freiheit auf Erden
1. Kor. 9,16-23: Teilhaber am Evangelium
1. Kor. 9,24-27: Der Kampf des Glaubens: zupackend, zuchtvoll, zielstrebig
1. Kor. 10,1-13: Warnung und Trost am Beispiel Israels
1. Kor. 10,16-17: Die Kommunion
1. Kor. 10,16-17: Das Abendmahl beschenkt und verpflichtet
1. Kor. 10,23-24: Alles ist erlaubt
1. Kor. 12: Der christliche Organismus
1. Kor. 12,4-12: Glieder am Leib Christi
1. Kor. 12,13-20: Ein Leib mit ver­schiedenen Gliedern
1. Kor. 12,27-31a: Matthäus – ein Glied am Leib Christi
1. Kor. 13: Die Liebe ist wichtig, dienlich und ewig
1. Kor. 13,4-7: Das Wesen der Liebe
1. Kor. 13,8a: Die Liebe hört niemals auf
1. Kor. 14,1-25: Die Zungenrede
1. Kor. 15,1-11: Auferstanden – ganz einfach!
1. Kor. 15,1-8: Nicht umsonst glauben
1. Kor. 15,12-20: Ostern und der Domino-Effekt
1. Kor. 15,19-26: Lass dich mitreißen!
1. Kor. 15,54b-57: Tod – Sieg – Dank

Der zweite Brief des Paulus an die Korinther:
2. Kor. 1,3-7: In Christus leiden und getröstet werden
2. Kor. 1,5: Leid und Trost
2. Kor. 1,8-11: Gott ist stärker als der Tod
2. Kor. 1,18-22: Gottes drei Garantie-Siegel
2. Kor. 3,6-11: Gottes vorletztes und Gottes letztes Wort
2. Kor. 3,17-18: Die Freiheit des Heiligen Geistes
2. Kor. 3,17: Der Herr, der Geist und die Freiheit
2. Kor. 4,3-6: Geistliche Blindheit und göttliches Licht
2. Kor. 4,7-12: Der Schatz in irdenen Gefäßen
2. Kor. 4,14-15: Unser Ansehen vor Gott und den Menschen
2. Kor. 4,16-18: Gegenwärtige Trübsal und zukünftige Herrlichkeit
2. Kor. 5,10: Vor Christi Richterstuhl
2. Kor. 5,14-21: Einer ist für alle gestorben
2. Kor. 5,17: In Christus
2. Kor. 6,1-10: Ans Ziel kommen
2. Kor. 6,4-6.10: Warum Leid?
2. Kor. 7,10: Zwei Arten von Traurigkeit
2. Kor. 8,9: Wahre Armut und wahrer Reichtum
2. Kor. 9,6-15: Mit der richtigen Einstellung säen und ernten
2. Kor. 11,18.23b-30: Muss man an sich glauben?
2. Kor. 12,1-10: Der Regierungssprecher
2. Kor. 12,9: Wie Gottes Kraft in den Schwachen mächtig ist
2. Kor. 13,3-6: Geprüfte Qualität
2. Kor. 13,11-13: Zusammengehörig
2. Kor. 13,13: Der Segen des dreieinigen Gottes
2. Kor. 13,13: Gott gibt es nur dreieinig

PREDIGTKASTEN

►  Startseite

►  Impressum